vermurksen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungver-murk-sen (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

salopp etw. verpfuschen
Beispiele:
statt meinen Staubsauger in Ordnung zu bringen, hat er ihn ganz und gar vermurkst
du vermurkst aber auch alles, was du anfasst

Thesaurus

Synonymgruppe
verbocken · ↗verderben · ↗verpfuschen  ●  ↗(etwas) verkacken  derb · ↗depravieren  geh. · ↗verhunzen  ugs. · ↗verkorksen  ugs. · ↗vermasseln  ugs. · vermurksen  ugs. · ↗verpatzen  ugs. · ↗versaubeuteln  ugs. · ↗versauen  derb · ↗versieben  ugs. · ↗verzapfen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch zielstrebiger vermurksen sich die Ladys in Pink ihr Programm, indem sie meinen, sich von dem, was sie singen, distanzieren zu müssen.
Der Tagesspiegel, 29.07.1999
Einmal vermurkst, ist sie kaum wieder in Form zu bringen.
Bild, 27.01.2000
Unsere Militärexperten sind mehrheitlich durch die Schule der Nato gegangen und da vermurkst worden.
Die Welt, 31.03.2003
Grant zeigt, wie vermurkst Will ist und verleiht ihm trotzdem Wärme und echte Komik.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2002
Zugleich beweist auch dieser Wettbewerb ein weiteres Mal, wie grundsätzlich vermurkst das Projekt Schlossaufbau ist.
Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36
Zitationshilfe
„vermurksen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vermurksen>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vermummungsverbot
Vermummung
Vermummte
vermummen
vermummeln
vermurrt
vermuten
vermutlich
Vermutung
vermutungsweise