Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

vernunftgemäß

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ver-nunft-ge-mäß
Wortzerlegung Vernunft gemäß

Thesaurus

Synonymgruppe
rational · sinnig · sinnvoll · vernunftgemäß · vernünftig  ●  gescheit  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›vernunftgemäß‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vernunftgemäß‹.

Verwendungsbeispiele für ›vernunftgemäß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Tiefe aber liegt für den zivilisierten Menschen immer der vernunftgemäße Zweck. [Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 192]
Für dieses Rätsel scheint es keine vernunftgemäße Erklärung zu geben. [Die Zeit, 10.09.1953, Nr. 37]
Die anderen, das sind die Mächtigen, müssen erkennen, dass eine Ökonomie ohne vernunftgemäße Ökologie nur unökonomisch sein kann. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.2000]
Vernunftgemäß erklärt, kann sich mythologische Setzung schlicht als das Resultat optischer Täuschung erweisen. [Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 176]
Der griechische Philosoph war von der Beseeltheit der Gestirne überzeugt, warb aber zugleich für vernunftgemäßes Handeln. [Die Zeit, 01.06.2013, Nr. 21]
Zitationshilfe
„vernunftgemäß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vernunftgem%C3%A4%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vernunftgeleitet
vernunftfremd
vernunftbegabt
vernieten
verniedlichen
vernunftlos
vernunftwidrig
vernuten
vernutzen
vernutzt