verproletarisieren

GrammatikVerb
Worttrennungver-pro-le-ta-ri-sie-ren
Wortzerlegungver-proletarisieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ganz und gar proletarisieren

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir wollen nicht, daß der Bergmann verproletarisiert; er soll sich als freier Mensch fühlen, dessen Bewußtsein als Persönlichkeit und Stand schnellstens wiederherzustellen ist.
Die Zeit, 11.09.1952, Nr. 37
Zitationshilfe
„verproletarisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verproletarisieren>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verprellen
verprassen
verposematuckeln
verpoppen
verpönt
verproviantieren
verprügeln
verpuffen
Verpuffung
verpulvern