Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

versicherungstechnisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ver-si-che-rungs-tech-nisch
Wortzerlegung Versicherung -technisch

Typische Verbindungen zu ›versicherungstechnisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›versicherungstechnisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›versicherungstechnisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der versicherungstechnische Verlust erhöhte sich auf 420 (69) Millionen Euro. [Süddeutsche Zeitung, 31.05.2002]
Das versicherungstechnische Ergebnis werde sich verschlechtern, da höhere Schäden gemeldet wurden. [Süddeutsche Zeitung, 02.09.1998]
Der versicherungstechnische Verlust betrug knapp 300 Millionen DM, aber 1996 wurden noch 906 Millionen DM Gewinn verbucht. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.1998]
Das versicherungstechnische Ergebnis stieg von 98 Millionen DM 1995 auf 403 Millionen DM im vergangenen Jahr. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.1997]
Ziel im laufenden Jahr ist es, ein positives versicherungstechnisches Ergebnis zu erreichen. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.1997]
Zitationshilfe
„versicherungstechnisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/versicherungstechnisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
versicherungsrechtlich
versicherungspflichtig
versicherungsmathematisch
versicherungsfremd
versicherungsfrei
versickern
versieben
versiebenfachen
versiegbar
versiegeln