versus

Grammatik Präposition
Aussprache  ['vɛʁzʊs]
Worttrennung ver-sus
Herkunft aus versuslat ‘gewandt’, Partizip Perfekt zu verterelat ‘wenden’
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

bildungssprachlich gegen‍(über); im Gegensatz zu
Beispiele:
Selbstverständlich gibt es in Berlin zwei Seiten: Straftäter versus brave Bürger, Demokraten versus Totalitäre, Rechtsstaat gegen Organisierte Kriminalität. Und die Polizei hat klar auf einer Seite zu stehen und nicht irgendwo dazwischen. [Die Welt, 24.10.2018]
Magnus Carlsen […] und Sergej Karjakin […] spielen ab Freitag in New York um den Titel Schachweltmeister. […] Start ist am Freitag um 19 Uhr. Carlsen versus Karjakin ist auf zwölf Partien bis 28. November angesetzt. [Der Standard, 11.11.2016]
Kaum unter einen Hut zu bringen sind bei Digitalkameras die Wünsche nach opulenter Funktionsausstattung versus simpler Bedienung. [C’t, 2001, Nr. 25]
Die ausführliche und engagierte Anthologie »Frauen im diplomatischen Dienst«[…] widmet sich jenen (deutschen) Frauen, die sich in einer klassischen Männerdomäne behaupten, […]. Zwischen 1950 und 1959 waren 247 Männer in der diplomatischen Ausbildung – und 13 Frauen. Im vergangenen Jahrzehnt sieht es mittlerweile immerhin etwas anders aus: 281 Männer versus 82 Frauen. [Der Tagesspiegel, 22.12.2000]
Die Frage, was die [Partei Christlich Demokratische] Union zusammenhält, hatte in den vergangenen Jahren etwas Abgehobenes. […] Liberale Modernisierung versus sozialstaatliche Verantwortung, Nation versus Europa, Ausländerintegration versus Abschottung – das waren auch bisher deutlich erkennbare Konfliktlinien innerhalb der Union. [Die Zeit, 01.10.1998]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

versus Präp. ‘gegen(über), im Gegensatz zu’, Übernahme (20. Jh.) der Rechtssprache nach engl. Vorbild bei Nennung der Prozeßgegner (X versus Y) von lat. versus Präp. ‘nach … hin, gegen’, hervorgegangen aus dem Part. Perf. von lat. vertere ‘wenden’.

Thesaurus

Synonymgruppe
contra · gegen · kontra · versus · vs.  ●  wider  geh.
Assoziationen
Zitationshilfe
„versus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/versus>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versur
Versunkenheit
Versündigung
versündigen
Versumpfung
Versus memoriales
Versus rapportati
versüßen
Verszeile
vertäfeln