vertrauensvoll

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungver-trau-ens-voll
WortzerlegungVertrauen-voll
eWDG, 1977

Bedeutung

voll Vertrauen
Beispiele:
sie sah mich vertrauensvoll an
sich vertrauensvoll an jmdn. wenden
vertrauensvoll in die Zukunft blicken
es herrschte ein vertrauensvolles Verhältnis, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen ihnen

Thesaurus

Synonymgruppe
vertrauensvoll · ↗zuversichtlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsbeziehung Arbeitsklima Atmosphäre Aussprache Beziehung Gedankenaustausch Geschäftsbeziehung Gesprächsgrundlage Kundenbeziehung Meinungsaustausch Miteinander Partnerschaft Verhältnis Zusammenarbeit Zusammenarbeiten Zusammenwirken eng freundschaftlich harmonisch herzlich kollegial konstruktiv kooperativ loyal partnerschaftlich schmiegen verläßlich wenden zusammenarbeiten zusammenwirken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vertrauensvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er doch noch Kanzler werden sollte, stellt sich aber die Frage, wie wollen die beiden vertrauensvoll zusammenarbeiten?
Die Zeit, 16.06.2013 (online)
Nach diesen Äußerungen sei keine "vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit der Initiative mehr möglich.
Die Welt, 16.06.2005
An wen könnten wir uns vertrauensvoll mit unserem Anliegen wenden?
Süddeutsche Zeitung, 08.03.2001
Und um diese nun irgendwie loszuwerden, wendet sie sich vertrauensvoll an mich.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 28.01.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Vertrauensvoll blickten sie auf ihn, bereit ihm zu folgen, wohin es auch sei.
Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222
Zitationshilfe
„vertrauensvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vertrauensvoll>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertrauensverlust
Vertrauensverhältnis
Vertrauensstellung
Vertrauensstelle
Vertrauensseligkeit
Vertrauensvorschuss
Vertrauensvotum
vertrauenswürdig
Vertrauenswürdigkeit
vertrauern