vielschichtig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungviel-schich-tig
Wortzerlegungviel-schichtig
Wortbildung mit ›vielschichtig‹ als Erstglied: ↗Vielschichtigkeit
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
in vielen Schichten
Beispiele:
Container aus vielschichtigem, spezialverstärktem Papier [Urania1968]
Vielschichtig schob sich das krachende ... Eis an Dörfern und Städten vorbei [BöllWaage56]
2.
aus vielen verschiedenartigen Komponenten zusammengesetzt, kompliziert
Beispiele:
vielschichtige Aufgaben, Ideen, Vorgänge, Wechselwirkungen
das ist eine vielschichtige Problematik, ein äußerst vielschichtiges Gebiet
im Kunstwerk ein vielschichtiges Bild der Wirklichkeit geben
ein vielschichtiger Charakter
er ist eine vielschichtige Persönlichkeit
in diesem Roman wurden psychologische Probleme vielschichtig gestaltet

Thesaurus

Synonymgruppe
(es gibt) keine einfache(n) Lösung(en) · ↗diffizil · ↗heikel · ↗knifflig · ↗komplex · ↗kompliziert · mit (einigen) Unannehmlichkeiten verbunden · mit Mühe verbunden · nicht (so) einfach · ↗prekär · ↗schwer · ↗schwer verständlich · ↗schwierig · ↗unübersichtlich · verklausuliert · ↗verschachtelt · ↗vertrackt · ↗verwickelt · ↗verzwickt · vielschichtig  ●  ↗delikat  geh. · kein Zuckerlecken  ugs. · kein Zuckerschlecken  ugs. · ↗tricky  ugs. · ↗verhatscht  ugs., österr. · vigelinsch (plattdt.)  ugs.
Assoziationen
  • auf verlorenem Posten (stehen) · ↗aussichtslos · ↗ausweglos · ↗chancenlos · ↗hoffnungslos · verbaut · ↗verfahren  ●  festgefahren  fig. · in einer Sackgasse  fig.
  • (das Leben ist) kein Kindergeburtstag · (das Leben ist) kein Ponyhof · (das ist hier) kein 'Wünsch dir was' · (wir sind hier) nicht bei 'Wünsch dir was' · kein Wunschkonzert
Synonymgruppe
(eine) bunte Mischung (von) · ↗bunt · eine große Auswahl an · ↗facettenreich · ↗gemischt · ↗mancherlei · ↗mannigfach · ↗mannigfaltig · ↗verschiedenartig · viele Aspekte haben · ↗vielfältig · ↗vielgestaltig · vielschichtig  ●  (ein) Kaleidoskop (von)  positiv · eine breite Palette an  fig. · ↗multiperspektivisch  geh., bildungssprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bukett Gebilde Interessenlage Klanggebilde Oeuvre Partitur Persönlichkeit Phänomen Problematik Symbolik Thematik anspielungsreich differenziert facettenreich hintergründig komplex kompliziert mehrdeutig schillernd tiefgründig verwirrend vieldeutig vielfarbig vielfältig vielgestaltig vielseitig vielstimmig widerspruchsvoll widersprüchlich äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vielschichtig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder ist diese Oper gar nicht subversiv, nicht hintergründig, witzig, traurig, vielschichtig?
Süddeutsche Zeitung, 28.07.1997
Die Probleme, die es damit zu lösen gilt, sind vielschichtig.
C't, 1996, Nr. 3
Diese sind aber vielschichtig und multivalent, können sich nach verschiedenen Richtungen auswirken.
Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 21546
Daß das vielschichtige Problem der sozialen Entwicklung zu seiner Bewältigung auch den seelsorgerlichen Einsatz fordert, ist auf jeden Fall festzustellen.
Janssen, K.: Wohlfahrtspflege. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 31148
Sie sind vielschichtig, ihre Verbreitungen erstrecken sich auf alle Gebiete, Nachrichten, Politik, Religion, Kunst, vor allem Musik.
Engel, Hans: Soziologie der Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 8067
Zitationshilfe
„vielschichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vielschichtig>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vielsagend
vielreihig
Vielredner
vielmonatig
vielmehr
Vielschichtigkeit
Vielschreiber
Vielschreiberei
vielschwänzig
Vielseher