vierteljährig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvier-tel-jäh-rig (computergeneriert)
WortzerlegungVierteljahr-ig
eWDG, 1977

Bedeutung

ein Vierteljahr dauernd
Beispiel:
eine vierteljährige Ausbildung, Kündigungsfrist

Thesaurus

Synonymgruppe
alle drei Monate · ↗dreimonatlich · quartalsmäßig · ↗quartalsweise · viermal pro Jahr · vierteljährig · ↗vierteljährlich
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weitere Bestimmungen sehen vor, daß Direktoren nur gegen vierteljährige Kündigung aufgenommen werden dürfen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Wenn beim Mieten keine besonderen Kündigungsbedingungen zwischen Herrschaft und Dienstboten geschlossen sind, so gilt die ortsübliche Sitte der vierzehntägigen, monatlichen oder vierteljährigen Kündigung.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 20351
Zitationshilfe
„vierteljährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vierteljährig>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vierteljahrhundert
Vierteljahresschrift
Vierteljahresheft
Vierteljahr
Viertelhundert
vierteljährlich
Vierteljahrschrift
Vierteljahrsheft
Vierteljahrsschrift
Vierteljude