Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

vietnamesisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache  [viɛtnaˈmeːzɪʃ]
Worttrennung vi-et-na-me-sisch
Wortzerlegung Vietnamese -isch
Wortbildung  mit ›vietnamesisch‹ als Grundform: Vietnamesisch · Vietnamesische

Typische Verbindungen zu ›vietnamesisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vietnamesisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›vietnamesisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum sollte die Arbeiterklasse konstitutionell unfähig sein, die vietnamesische Revolution zu verstehen? [Kursbuch, 1970, Bd. 22]
Sie verstanden die vietnamesische Sprache nicht, und die Vietnamesen sprachen kaum englisch. [Der Spiegel, 05.10.1987]
Das vietnamesische Volk wird diese großzügige Unterstützung durch China niemals vergessen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1980]]
Gleichzeitig versicherten wir das tapfere vietnamesische Volk unserer vollen Solidarität. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]]
Das vietnamesische Volk ist zuversichtlich, daß sein gerechter Kampf schließlich siegreich sein wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Zitationshilfe
„vietnamesisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vietnamesisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vierzigjährig
vierziger Jahre
vierziger
vierzig
vierzeilig
vif
vigil
vigilant
vigilieren
vigoroso