volksnah

Grammatik Adjektiv · Komparativ: volksnäher/volksnaher · Superlativ: am volksnächsten/am volksnahesten, Superlativ selten
Aussprache [ˈfɔlksnaː]
Worttrennung volks-nah
Wortzerlegung  Volk nah
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

volksverbunden, in engem Kontakt zur Bevölkerung
Gegenwort zu volksfern, volksfremd (c)
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein volksnaher Landesvater, König, Präsident, Politiker, Verein, Humor; eine volksnahe Sprache, Politik, Kunst, Art; ein volksnahes Image, Auftreten
mit Adverbialbestimmung: wenig, äußerst, besonders, möglichst volksnah
als Prädikativ: als volksnah gelten, erscheinen
als Adverbialbestimmung: volksnah wirken, auftreten, erscheinen; sich volksnah präsentieren, geben, zeigen; volksnah zugehen [bei einer Feierlichkeit]
in Koordination: volksnah, beliebt, bodenständig, sympathisch und bescheiden
Beispiele:
Der Ton ist rauer geworden […], [Bundestrainer] Löw fordert nach der verkorksten WM wieder mehr ein. Die Spieler sollen im Kreise der Mannschaft weniger Zeit mit dem Smartphone verbringen, zeitiger ins Bett gehen und sich volksnaher präsentieren. [Welt am Sonntag, 09.09.2018]
Ihre Wirkung auf die deutsche Kultur entfaltet die Luther‑Bibel vor allem dank deren schöpferischer, volksnaher Sprache. [Der Spiegel, 13.07.2013 (online)]
Häuser wie das Sozialamt in Umbumbulu [in Südafrika] von 1994, ein Flachbau mit öffentlichem Innenhof und ausladenden Walmdächern, stehen vorbildhaft für eine sparsame und volksnahe Architektur. [Die Welt, 09.09.1999]
Man hat herausgefunden, daß das [britische] Volk eine volksnähere, eine engagiertere Queen will. [Berliner Zeitung, 29.08.1998]
Die [schwedische Partei] Ny Demokrati ist eine klassische Protestpartei: Mit volksnahen Forderungen verschaffte sie sich gerade unter Jungwählern schnell einen hohen Bekanntheitsgrad. Sie setzt sich für die Liberalisierung des Alkoholverkaufs, radikale Steuerkürzungen und die Abschaffung der Strafzettel für falsches Parken ein. [Ny Demokrati. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1991]]
Mit Nationalratspräsident Max Binder, der die Petitionen der Jugendlichen entgegennahm und sich auch sonst auf Gespräche mit den jungen Politik‑Interessierten einliess, erwies sich die SVP (= Schweizerische Volkspartei) mal wieder als die volksnächste Partei. [Neue Zürcher Zeitung, 11.11.2004] ungewöhnl.
Sie [die Harfe] ist eines der ältesten und – in ihren Abwandlungen und Vorformen – volksnahesten Instrumente, und nicht zufällig haben ihr Händel und Mozart Aufmerksamkeit gewidmet. [Neues Deutschland, 26.10.1969] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›volksnah‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›volksnah‹.

Zitationshilfe
„volksnah“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/volksnah>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksmusiksammler
Volksmusikgruppe
Volksmusik
Volksmund
Volksmission
Volksnähe
Volksnahrungsmittel
Volksoper
volkspädagogisch
Volkspark