volley

Grammatik Adverb
Aussprache  [ˈvɔli]
Worttrennung vol-ley
Wortbildung  mit ›volley‹ als Erstglied: Volleyball · Volleyschuss · Volleystoß
 ·  mit ›volley‹ als Grundform: Volley
Herkunft zu volleyengl ‘Hagel’, to volleyengl ‘durch die Luft schießen’
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Sport aus der Luft (weiterbefördert), ohne dass das Spielgerät vorher den Boden berührt hat
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: [den Ball] volley [in das Tor] dreschen, einschießen, hämmern, knallen, hauen, befördern; [den Puck] volley [in das Tor] schlagen; [einen Ball] volley nehmen, treffen; einen Schuss volley verwandeln [in ein Tor]
Beispiele:
Es wird [beim Beachtennis] im Doppel und Mixed gespielt, Einzel fast nie. Der Ball darf nicht auftippen, sondern muss volley gespielt werden. [Die Welt, 10.08.2019]
In der Regennacht von Düsseldorf [bei der Fußball-WM 1974] fieberte ich heimlich mit den Schweden. Als [Ralf] Edström[…] den Ball volley aus der Luft nahm und ihn ins Tor von Sepp Maier jagte, unterdrückte ich noch einen Jubelschrei, beim 2:2 durch den buckligen [Roland] Sandberg kam er dann raus, was den Rest der Familie mittelprächtig entsetzte: Stimmt was nicht mit unserem Knirps? [Die Zeit, 07.06.2016 (online)]
Sie lernt Tennis. Ihr Aufschlag: eine Wucht! Die Vorhand: hart. Und sie nimmt fast jeden Ball volley. [Bild, 29.02.2012]
In der 37. Minute nahm Christof Babatz aus gut dreißig Metern den Ball volley aus der Luft – und zum Entsetzen des zu spät reagierenden [Oka] Nikolov landete er tatsächlich zum 1:1 im Tor. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.05.2003]
Als herausragender Stockartist erwies sich John Chabot beim 4:0. In Brusthöhe nahm er den Puck an und setzte diesen volley zu seinem 16. Saisontreffer in die Maschen. [Berliner Zeitung, 31.01.1996]
Dabei [bei einem Frauenfußballspiel] gab es Tore zu sehen, die andernorts Verzückung erzeugt hätten. So als Carmen Weiß drei Berlinerinnen und auch noch den Torwart ausspielte. Oder als Sabine Berger […] eine weite Flanke volley annahm und verwandelte. [Berliner Zeitung, 02.05.1990]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›volley‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›volley‹.

Zitationshilfe
„volley“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/volley>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vollessen
volles Rohr
Vollerwerbsbetrieb
Vollerotik
Vollerntemaschine
Volleyball
Volleyballer
Volleyballfeld
Volleyballmannschaft
Volleyballspiel