voran-

GrammatikAffix (in Zusammensetzungen mit Verben)
Grundformvoran
Wortbildung mit ›voran-‹ als Erstglied: ↗voranbrausen · ↗voranbringen · ↗voranfahren · ↗vorangehen · ↗vorankommen · ↗voranlassen · ↗voranlaufen · ↗voranleuchten · ↗voranmachen · ↗voranmarschieren · ↗voranschreiten · ↗voranstellen · ↗voranstreben · ↗voranstürmen · ↗vorantappeln · ↗vorantragen · ↗vorantreiben
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
drückt das Vorhergehen bei räuml. oder zeitl. Aufeinanderfolge aus
Beispiel:
voraneilen, voranfahren, voranfliegen, voranlassen, voranlaufen, voranmarschieren, voranreisen, voranreiten, voranschweben, voranstehen, voranwehen, voranziehen
2.
drückt eine Vorwärtsbewegung aus
Beispiel:
sich vorankämpfen, voranpeitschen, voranreißen, voranrücken, voranschnellen, voranstreben, sich vorantasten
Zitationshilfe
„voran-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/voran->, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
voran
Voralpenland
Voralarm
Vorahnung
vorahnen
voranbrausen
voranbringen
voranfahren
vorangehen
vorankommen