vorarbeiten

Grammatik Verb · arbeitet vor, arbeitete vor, hat vorgearbeitet
Aussprache 
Worttrennung vor-ar-bei-ten
Wortzerlegung vor-arbeiten
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
Arbeit bereits zu einem früheren Zeitpunkt leisten
Gegenwort zu nacharbeiten
Beispiel:
die Arbeitszeit vom 24. Dezember kann vorgearbeitet werden
2.
sich vorarbeitenmit Anstrengung, durch Überwindung von Hindernissen vorankommen
Beispiele:
die Expedition arbeitete sich mühsam durch den Urwald, ins Gebirge vor
sie konnten sich kaum durch den Schnee bis zu seinem Haus vorarbeiten
3.
Vorsorge treffen, etw. vorbereiten
Beispiel:
[er] hatte geschickt vorgearbeitet [ Feuchtw.Tag272]
jmdm., einer Sache vorarbeitenjmdn., etw. durch vorbereitende Arbeit unterstützen, fördern
Beispiele:
die Tochter hatte der Mutter im Haushalt schon tüchtig vorgearbeitet
der Nachwelt, vernünftigen Lösungen, einer günstigen Entwicklung vorarbeiten

Thesaurus

Synonymgruppe
Vorarbeit leisten · im Voraus erledigen · vorarbeiten
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›vorarbeiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorarbeiten‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorarbeiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da müssen wir uns von der großen Linie zum Detail vorarbeiten.
Der Tagesspiegel, 06.11.2001
Und endlich, nach zwölf bangen Minuten, habe ich mich zum aktuellen Spiel vorgearbeitet.
o. A.: Skyper - Das Weltgeschehen in der Hosentasche. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Die Philosophie arbeitet der Theologie vor, ist aber bestrebt, sich unabhängig von ihr zu halten.
Lau, F.: Orthodoxie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14319
Ob die mykenische Zeit hierin vorgearbeitet hat, ist sehr zweifelhaft.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22047
Auf der anderen Seite arbeitet er sich langsam gegen den Wind vor.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 157
Zitationshilfe
„vorarbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorarbeiten>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorarbeit
Voranzeige
vorantreiben
vorantragen
vorantappeln
Vorarbeiter
voratomar
vorauf
vorauf-
voraufführen