vorauseilen

Grammatik Verb
Aussprache  [foˈʁaʊ̯sˌʔaɪ̯lən]
Worttrennung vo-raus-ei-len · vor-aus-ei-len
Wortzerlegung voraus-eilen
eWDG, 1977

Bedeutung

sich schneller als jmd., etw. fortbewegen, eilig vor jmdm., etw. hergehen
Beispiel:
er war (ihr) schon vorausgeeilt
übertragen etw. vorwegnehmen, jmdm., einer Sache gegenüber einen (scheinbaren) zeitlichen Vorsprung haben
Beispiele:
er eilt seiner Zeit, Generation voraus
Ich bin in der Schilderung der Ereignisse dem Gange der Dinge etwas vorausgeeilt [BebelAus meinem Leben79]

Typische Verbindungen zu ›vorauseilen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorauseilen‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorauseilen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihm eilt der Ruf voraus, ein schüchterner Typ zu sein.
Der Tagesspiegel, 11.01.2004
Ich bin in der Schilderung der Ereignisse dem Gange der Dinge etwas vorausgeeilt.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 29017
Anstatt zu warten, bis alle Gäste sitzen, ist Bubi vorausgeeilt und hat sich vor den anderen auf seinen Lieblingsplatz gesetzt.
Eichler, Lillian: So oder so? In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 20603
Die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen eilt dem laufenden Angebot voraus.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1957]
Wer andererseits seiner Zeit mit seinen Ideen weit vorauseilt, mag vielleicht ein politischer Denker sein, ist aber zum Regieren meist ungeeignet.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 1030
Zitationshilfe
„vorauseilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorauseilen>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorausdeutung
vorausdenken
Vorausdatierung
vorausdatieren
vorausblicken
Vorausexemplar
vorausfahren
vorausfliegen
vorausfühlen
vorausgehen