vorausplanen

Grammatik Verb
Worttrennung vo-raus-pla-nen · vor-aus-pla-nen
Wortzerlegung voraus-planen

Thesaurus

Synonymgruppe
disponieren · ↗prädisponieren · vorausplanen · ↗vorsehen

Typische Verbindungen zu ›vorausplanen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorausplanen‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorausplanen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht alles war vorausgeplant, aber objektiv erweist sich das Interview als Test.
Die Zeit, 20.01.2003 (online)
Es hat schon nicht gereicht, neun Monate vorauszuplanen, wie soll es da für zwei Jahre funktionieren?
Die Welt, 31.10.2000
Wenn es sich um Menschen und erst recht um Kinder handelt, kann man nicht alles vorausplanen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]
Die Logistik dafür muß bis ins kleinste Detail vorausgeplant werden.
Bild, 24.04.2006
Die einzelnen Mitarbeiter stehen nur dann im richtigen Moment für eine bestimmte Aufgabe zur Verfügung, wenn man alle Abläufe einzeln vorausgeplant hat.
C't, 2001, Nr. 3
Zitationshilfe
„vorausplanen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorausplanen>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorausnehmen
Vorausnahme
vorausliegen
Vorausleistung
vorauslaufen
vorausreisen
vorausrennen
voraussagbar
Voraussage
voraussagen