Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

vorausreisen

Grammatik Verb
Worttrennung vo-raus-rei-sen · vor-aus-rei-sen
Wortzerlegung voraus- reisen

Verwendungsbeispiele für ›vorausreisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gepäck reist ganz bequem mit der Bahn oder dem Postbus voraus. [Bild, 21.10.2002]
Deshalb reisen die Mitarbeiter des Protokolls den Politikern voraus, der Chef reist dann häufig bei Staatsbesuchen mit. [Die Welt, 16.10.2000]
Das Gepäck reist auch im Fränkischen Odenwald voraus, damit die Wanderer unbeschwert die Gegend genießen können. [Die Zeit, 24.03.1989, Nr. 13]
Wie meist war er als "Quartiermeister" vorausgereist, wie meist wählte er das neue Domizil nach Kriterien wie Aussicht und Ansicht und weniger hinsichtlich der Wohnqualität. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2001]
Die Last‑Minute‑Lösung kommt Juschtschenko zugute, der die Gasfrage zur Chefsache erklärte und seiner Premierministerin, einer potenziellen Konkurrentin bei der Präsidentschaftswahl 2009, nach Moskau vorausreiste. [Die Zeit, 18.02.2008, Nr. 07]
Zitationshilfe
„vorausreisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorausreisen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorausplanen
vorausnehmen
vorausliegen
vorauslaufen
vorauskosten
vorausrennen
voraussagbar
voraussagen
vorausschauen
vorausschicken