voraussagbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung vo-raus-sag-bar · vor-aus-sag-bar
Wortzerlegung voraussagen-bar

Thesaurus

Synonymgruppe
absehbar · abzusehen · ↗berechenbar · nicht spontan auftreten(d) · voraussagbar · ↗voraussehbar · vorauszusehen · ↗vorhersagbar · ↗vorhersehbar · vorherzusehen  ●  (sich) anbahnend  ugs. · ↗prognostizierbar  fachspr. · ↗prädiktiv  fachspr.
Assoziationen
  • angekündigt · prognostiziert · von vornherein (feststehen, dass) · vorausgesagt  ●  (bereits) im Vorhinein klar  ugs. · mit Ansage  ugs.
  • prophylaktisch · ↗präventiv · vorbeugend · ↗vorsorglich · zur Vorbeugung
  • grundsätzlich · von Anfang an · von vorneherein · von vornherein  ●  ↗a priori  lat., bildungssprachlich · ↗per se  geh., bildungssprachlich, lat.
  • bereits im Voraus · bereits vorab · im Vorhinein · schon vorher · von vornherein
  • berechenbar · ↗kalkulierbar
  • (etwas ist) kein Wunder · (schon) gerechnet haben mit · abzusehen sein · nicht weiter verwunderlich sein · nicht überraschen · vorauszusehen sein · was Wunder, dass (...) · wenig überraschend kommen · zu erwarten sein  ●  wen wundert's!  Spruch · (sich) (an drei Fingern) ausrechnen (können)  ugs., variabel · nicht wirklich eine Überraschung sein  ugs.
  • Das musste ja so kommen. · Das war mir (von vornherein) klar.  ●  Als wenn ich es geahnt hätte (...)  ugs. · Also doch!  ugs. · Das war ja (von vornherein) klar (...)  ugs. · Hab ich's nicht gleich gesagt?  ugs. · Ich hab's gewusst.  ugs. · Ich wusste es.  ugs. · Ich wusste, dass es so kommen würde.  ugs. · Wusst' ich's doch!  ugs. · das hab(e) ich (ja) kommen sehen  ugs. · ich hab(e) es ja gleich gesagt  ugs. · kein Wunder (dass ...)  ugs.
  • (gut) nachvollziehen können · (gut) verstehen können · ↗verständlich  ●  ↗nachvollziehbar (sein)  Hauptform · (die) logische Konsequenz (sein)  ugs., floskelhaft · ↗erklärlich  geh. · es verwundert nicht (dass/wenn)  geh. · kein Wunder (sein)  ugs. · nur konsequent (sein)  ugs.
  • (sich) etwas denken können · (sich) etwas zusammenreimen · eins und eins zusammenzählen können  ●  von alleine draufkommen  ugs.
  • ausgehen können von · rechnen können mit · zu erwarten sein · zu erwarten stehen
  • den Erwartungen entsprechend · der Erwartung entsprechend · ↗erwartungsgemäß · erwartungskonform · ↗naturgemäß · ↗natürlich · ↗natürlicherweise · ↗selbstverständlich · ↗trivialerweise · ↗verständlicherweise · wenig überraschend · wie erwartet · wie zu erwarten (war)  ●  ↗logischerweise  ugs. · wen wundert's (Einschub)  geh.
  • (sich etwas) denken können · davon ausgehen können · nicht schwer vorauszusagen (sein) · nicht schwer zu erraten (sein)  ●  (sich etwas) an einer Hand abzählen können  ugs., fig.

Verwendungsbeispiele für ›voraussagbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rein rechnerisch ist das Ende der abendländischen Kultur, wie wir sie kennen, voraussagbar in 100, vielleicht 50 Jahren.
Die Zeit, 04.03.1999, Nr. 10
Der Täuschungseffekt ist für beliebige Muster dieser Art richtungsmäßig voraussagbar.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 177
Daneben gibt es nämlich in der Mathematik auch nicht voraussagbare sowie unendliche.
konkret, 1985
US-Risikopolicen sind ihm wegen schlecht voraussagbarer Sterbequoten derzeit zu spekulativ.
Die Welt, 19.01.2004
Dieser voraussagbare schnelle Wechsel in der Mischung von Gruppen, die auf der Insel sein werden, betrifft das Zentrum des kubanischen Tumults.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„voraussagbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/voraussagbar>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorausrennen
vorausreisen
vorausplanen
vorausnehmen
vorausliegen
Voraussage
voraussagen
Vorausschätzung
Vorausschau
vorausschauen