vorbeidefilieren

GrammatikVerb
Worttrennungvor-bei-de-fi-lie-ren
Wortzerlegungvorbei-defilieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Besucher Gast Hundert Leichnam Sarg Tausend defilieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeidefilieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so defilierten sie nun am Montag vormittag am verehrten Künstler vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1997
Tag für Tag defilieren nun Tausende an ihm vorbei, die mit Bussen und Zügen aus allen Teilen des Reiches herbeigeschafft werden.
Die Zeit, 28.10.1977, Nr. 44
Auch uns Schlangen ließ er vor seinem Hohen Stuhle vorbeidefilieren.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 60
Die mehrheitlich älteren Teilnehmer defilierten vier Stunden lang schweigend am Gedenkstein vorbei und legten rote Nelken nieder.
Die Welt, 12.01.2004
Der Kriegerverein ließ es sich nicht nehmen, mit geschwungenen Biergläsern an ihm und Kunze vorbeizudefilieren.
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 347
Zitationshilfe
„vorbeidefilieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbeidefilieren>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeibringen
vorbeibrausen
vorbeiblicken
vorbeibenehmen
vorbeibekommen
vorbeidenken
vorbeidonnern
vorbeidösen
vorbeidrücken
vorbeidürfen