Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

vorbeifließen

Grammatik Verb
Worttrennung vor-bei-flie-ßen
Wortzerlegung vorbei- fließen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Nähe von jmdm., etw., an seiner Seite fließen

Typische Verbindungen zu ›vorbeifließen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeifließen‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorbeifließen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuerst fließen sie fast unbemerkt als Schatten an uns vorbei. [Die Zeit, 30.09.1999, Nr. 40]
Leider fließt allerdings auch das eigene Interesse deutlich an ihnen vorbei. [Die Welt, 08.07.2000]
Sämig und seicht fließen die Stunden vorbei, es wird nett geplaudert und kalorienarme Musik gespielt. [Der Tagesspiegel, 07.12.2004]
Das Haus liegt in der Ortsmitte, ein Bach fließt am Haus vorbei. [Die Zeit, 29.11.2007, Nr. 49]
Das Geld fließt gegenwärtig wieder zu einem großen Teil am Aktienmarkt vorbei. [Die Zeit, 14.11.1957, Nr. 46]
Zitationshilfe
„vorbeifließen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbeiflie%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeifliegen
vorbeiflanken
vorbeiflanieren
vorbeifahren
vorbeieilen
vorbeiflitzen
vorbeiführen
vorbeigaloppieren
vorbeigehen
vorbeigeistern