vorbeischicken

Worttrennungvor-bei-schi-cken
Wortzerlegungvorbei-schicken1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich vorbeigehen heißen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsamt Ball Kamerateam Spion Streife Techniker mal schicken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeischicken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie brauchen mich gar nicht, aber wenn ich Sie so anschaue, sollten Sie mal Ihre Tochter vorbeischicken.
Der Tagesspiegel, 01.06.2001
Und damit es richtig spannend wird, schicken wir ihr dann wirklich einmal Opa vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.1996
Die Handwerker sollten kommen, aber mein Vermieter schickte niemanden vorbei.
Bild, 27.04.2006
Entweder ihr einigt euch bis morgen, oder wir schicken das unwürdige Gerangel vorbei.
Die Welt, 03.03.2004
Wenn er kam oder jemand vorbeischickte, hat er diese Spenden mir übergeben.
Die Zeit, 17.02.1986, Nr. 07
Zitationshilfe
„vorbeischicken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbeischicken>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeischaukeln
vorbeischauen
vorbeisausen
vorbeirumpeln
vorbeirennen
vorbeischießen
vorbeischlagen
vorbeischlängeln
vorbeischleichen
vorbeischlendern