vorbeischlängeln

GrammatikVerb
Worttrennungvor-bei-schlän-geln
Wortzerlegungvorbei-schlängeln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

geschickt (heimlich) an jmdm., etw. vorbeigehen

Typische Verbindungen
computergeneriert

schlängeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeischlängeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht wollte Marc L. sich mit dem Kleinwagen daran vorbeischlängeln.
Bild, 14.05.1999
Er musste sich an dem großen, kräftigen Mann vorbeischlängeln und bat ihn, etwas zur Seite zu gehen.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.2000
Diese soll sich von der Synagoge aus am Rathaus vorbeischlängeln, stets der weißen Rose folgend.
Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05
Der Lastwagen hatte verkehrswidrig gewendet, der Motorradfahrer wollte sich an den wartenden Autos vorbeischlängeln und prallte gegen den Lkw.
Der Tagesspiegel, 24.08.2004
Genervte Autofahrer hupen, drängeln, Moped-Fahrer versuchen sich an den Wagen vorbeizuschlängeln.
Die Welt, 14.02.2003
Zitationshilfe
„vorbeischlängeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbeischlängeln>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeischlagen
vorbeischießen
vorbeischicken
vorbeischaukeln
vorbeischauen
vorbeischleichen
vorbeischlendern
vorbeischlüpfen
vorbeischlurfen
vorbeischrammen