vorbeischleichen

GrammatikVerb · schleicht vorbei, schlich vorbei, ist/hat vorbeigeschlichen
Worttrennungvor-bei-schlei-chen
Wortzerlegungvorbei-schleichen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

a)
jmd. schleicht an jmdm. vorbeischleichend vorbeigehen (um nicht entdeckt zu werden)
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
Die 26-Jährige hat in einem Supermarkt üppige Besorgungen erledigt – Warenwert etwa 100 Euro –, schlich aber […] an der Kasse vorbei, ohne die Sachen zu bezahlen. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2016]
Verschwinden tut man hier, indem man aus dem Lager hinaus- und einen der Lehmwege im Dorf entlanggeht, sich an den Militärs vorbeischleicht, die hinter Büschen versteckt sind[…]. [Der Standard, 06.05.2016]
Dann war da jener Einbrecher, der jahrelang alle Alarmanlagen austrickste und es schaffte, an schlafenden Hunden vorbeizuschleichen, ohne vor Angst zu schwitzen[…]. [Die Welt, 05.04.2016]
Die Legende besagt, daß die Söldner in der Nacht Kuhmist auf das Steinpflaster der Straße verteilten, um lautlos an der Festung vorbeischleichen zu können. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.06.1996]
Ich will mich vorbeischleichen, doch sie hat mich schon entdeckt. [Neues Leben, 1985, Nr. 6]
Kollokation:
mit Adverbialbestimmung: langsam, auf Zehenspitzen vorbeischleichen
b)
jmd. schleicht an jmdm., etw. vorbei, jmd., etw. schleicht sich an jmdm. vorbeigeschickt, heimlich an jmdm., etw. vorbeigehen; sich vorbeischlängeln
Beispiele:
Dachte der Gegner zu wissen, was [der Fußballspieler] Götze gleich macht, war er längst an ihm vorbeigeschlichen, mit unnachahmlichen Bewegungen, die jede Bewegung des Gegenspielers verhöhnten. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2014]
Mehrfach schlich er [ein kleiner Kreuzer] sich unbemerkt an britischen Schiffen vorbei oder entkam dank seiner außergewöhnlichen Schnelligkeit von mehr als 24 Knoten. [Spiegel, 26.05.2008 (online)]
bildlich Der THW Kiel hat sich in der Tabelle am HSV vorbeigeschlichen. [Bild, 14.10.2004]
Der Tiger ist nicht zufällig hier vorbeigeschlichen, sondern war unterwegs zur Tränke. [Berliner Zeitung, 15.08.1951]
Nun krochen sie durch eine Himbeerhecke, sprangen über ein Mistbeet, schlichen sich an einer Laube vorbei und liefen immer schneller. [Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 53]
Es war Abend, als ich am Grundhof vorbeischlich und mich an der Reihe windbrüchiger Weiden, die am alten Waltersburger Weg stehen, hinab zum Hause der Sibylle schlängelte. [Keller, Paul: Ferien vom Ich, München: Bergstadtverl. Korn 1963 [1915], S. 270]
Kollokation:
mit Aktivsubjekt: eine Katze schleicht vorbei
c)
jmd. schleicht vorbeischleichend (vor Erschöpfung, Müdigkeit o. Ä.) vorbeigehen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
»Schönen Abend noch«, sagte er lächelnd, als Junior Malanda mit hängendem Kopf an ihm vorbeischlich. [Die Welt, 01.09.2014]
Messi, der wohl begnadetste Kicker auf diesem Planeten, beendete seine Nationalelf-Karriere lächelnd und beinahe lapidar, während hinter ihm die Mitspieler vorbeischlichen […]. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.2016]
Die Basketballprofis schlichen an dem Häuflein der acht Aufrechten [Fans] vorbei zum Bus, es blieb bei einem kurzen Abklatschen. [Die Welt, 01.11.2006]
d)
etw., jmd. schleicht an jmdm., etw. vorbeilangsam an jmdm., etw. vorbeifahrenQuelle: DWDS, 2017
Beispiele:
Vor dem weiß strahlenden Prunkgebäude klappern Pferdekutschen, Autos aus den Fünfzigern schleichen vorbei. [Spiegel, 23.05.2017 (online)]
Frühestens 2010 werden die Arbeiten beendet sein, bis dahin schleicht der ICE an diversen Baustellen vorbei. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2006]
Also schleiche ich mit höchstens Tempo 28 an Kindergruppen vorbei […]. [Welt am Sonntag, 10.12.2006, Nr. 50]
Jetzt schlichen die Autos mit gleitenden Bewegungen vorbei. [Jens, Walter: Nein, München: Piper 1968 [1950], S. 251]
Kollokation:
mit Adverbialbestimmung: langsam vorbeischleichen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Katze Zehenspitze schleichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorbeischleichen‹.

Zitationshilfe
„vorbeischleichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbeischleichen>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeischlängeln
vorbeischlagen
vorbeischießen
vorbeischicken
vorbeischaukeln
vorbeischlendern
vorbeischlüpfen
vorbeischlurfen
vorbeischrammen
vorbeischwimmen