vorbesichtigen

GrammatikVerb
Worttrennungvor-be-sich-ti-gen
Wortzerlegungvor-besichtigen
Wortbildung mit ›vorbesichtigen‹ als Erstglied: ↗Vorbesichtigung

Verwendungsbeispiele für ›vorbesichtigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Werke können von 18 Uhr an im Festsaal der Pfarrgemeinde vorbesichtigt werden.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.2004
Die Kunstwerke können heute, morgen und am Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr vorbesichtigt werden.
Die Welt, 10.12.2003
An diesem Tag kann man auch die zu versteigernden Kunstwerke in „Heilig Kreuz“ vorbesichtigen.
Der Tagesspiegel, 09.08.2002
Zitationshilfe
„vorbesichtigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorbesichtigen>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorbescheid
Vorbericht
Vorberge
Vorbereitungszeit
Vorbereitungsunterricht
Vorbesichtigung
Vorbesitzer
vorbesprechen
Vorbesprechung
vorbestellen