vorgenannt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungvor-ge-nannt
Wortzerlegungvor-genannt
eWDG, 1977

Bedeutung

vorher genannt, obengenannt
Beispiele:
die vorgenannten Personen
die Klärung der vorgenannten Fragen

Thesaurus

Synonymgruppe
bekannt · bereits bekannt · bereits benannt · bereits erwähnt · ↗besagt · ↗betreffend · ↗bewusst · ↗derselbe · ↗ebenderselbe · ↗ebendieser · ↗ebenjener · eingangs erwähnt · ↗erwähnt · ↗fraglich · genannt · in Rede (stehend) · ↗jener · kein anderer als · letzterer · niemand anderer als · nämlicher · ↗oben erwähnt · ↗oben genannt · selbiger · ↗vorbenannt · vorgenannt · zur Diskussion stehend · zuvor erwähnt · zuvor genannt  ●  ↗dieser (= vorher erwähnt)  Hauptform · ↗obig  Papierdeutsch · ↗vorbezeichnet  altertümelnd
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Artikel Aspekt Bedingung Bestimmung Faktor Frist Gebiet Gegenstand Grundsatz Handlunge Maßnahme Personenkreis Resolution Sorte Stellung Tätigkeit Verbrechen Vereinbarung Voraussetzung Zielsetzung Zweck

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorgenannt‹.

Zitationshilfe
„vorgenannt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorgenannt>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorgelege
Vorgelände
vorgelagert
vorgeigen
Vorgehensweise
Vorgeplänkel
Vorgericht
vorgermanisch
vorgeschädigt
Vorgeschichte