Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

vorgestrig

Grammatik Adjektiv · attributiv
Aussprache 
Worttrennung vor-gest-rig
Wortzerlegung vorgestern -ig
eWDG

Bedeutung

von dem Tage, der vor dem gestrigen liegt
Beispiele:
unser vorgestriges Zusammentreffen
die vorgestrige Zeitung
umgangssprachlich, übertragen rückständig, überlebt
Beispiel:
das sind vorgestrige Anschauungen, Verhältnisse

Thesaurus

Synonymgruppe
anachronistisch · antiquiert · mittelalterlich · überholt  ●  Steinzeit  fig., abwertend · finsteres Mittelalter  fig., abwertend · gestrig  fig. · rückständig  abwertend · steinzeitlich  fig., abwertend · verstaubt  fig. · von Vorgestern  fig. · vorgestrig  fig. · vorsintflutlich  fig., abwertend · (auf den) Müllhaufen der Geschichte (gehörend)  ugs. · (das) wussten schon die alten Griechen  ugs. · (ein) Anachronismus  geh.
Assoziationen
  • (ein) Auslaufmodell (sein) · Geschichte (sein) · Vergangenheit sein · altbacken · altmodisch · anachronistisch · antiquiert · hat seine Chance gehabt · hatte seine Chance · nicht mehr Stand der Technik · nicht mehr State of the Art · nicht mehr auf der Höhe der Zeit · nicht mehr in Mode · nicht mehr in die (jetzige) Zeit passen · nicht mehr zeitgemäß · unmodern · veraltet  ●  Old School  engl. · aus der Zeit gefallen (sein)  fig. · ausgedient haben  auch figurativ · vorsintflutlich  fig. · zum alten Eisen gehören(d)  fig. · überholt  Hauptform · (der/die/das) gute alte (...)  ugs. · Die Zeiten sind vorbei.  ugs., Spruch · Schnee von gestern  ugs. · abgelutscht  ugs., salopp · abgemeldet  ugs. · aus der Mode (gekommen)  ugs. · ausgelutscht  ugs., salopp · damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor  ugs., sprichwörtlich · der Vergangenheit angehören  geh. · durch  ugs., Jargon · démodé  geh., franz. · gehört entsorgt  ugs. · hat seine besten Zeiten hinter sich  ugs. · hat sich erledigt  ugs., fig. · nicht mehr aktuell  ugs. · nicht mehr angesagt  ugs. · nicht mehr up to date  ugs., veraltend · out  ugs. · passé  ugs., veraltend · uncool  ugs. · vorbei  ugs. · war mal. (Heute ...)  ugs.
  • anno dazumal · dereinst · ehedem · ehemals · einst · einstmals · in (jenen) längst vergangenen Tagen · in (jener) längst vergangener Zeit · in der Vergangenheit · in der guten alten Zeit · in ferner Vergangenheit · in vergangener Zeit · seinerzeit · vor langer Zeit · vordem · vormals · weiland  ●  dazumal  veraltend · es hat Zeiten gegeben (da / in denen)  formelhaft · früher  Hauptform · dermaleinst  geh., literarisch · einmal  ugs. · lang, lang ist's her  ugs. · vor Zeiten  geh.
  • hinterhertrauernd · nostalgisch · retro · rückwärtsgewandt · vergangenheits-sehnsüchtig · vergangenheits-zugewandt · vergangenheitsverliebt · voller Nostalgie (für)
  • Vorkriegs... · von vor dem Krieg  ●  (von) asbach uralt  ugs., veraltend · asbach  ugs., veraltend · von anno Tobak  ugs. · von anno achtzehnhundert schlag mich tot  ugs. · von anno tuck  ugs.

Typische Verbindungen zu ›vorgestrig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorgestrig‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorgestrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor Monaten schriebst Du mir einen ähnlichen aufmunternden Brief wie den vom vorgestrigen Tage. [Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3551]
Rituale, haben wir uns seit Jahrzehnten gegenseitig eingebläut, sind öde, unnütz, vorgestrig. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2003]
Im Schnitt 67 Jahre alt, gelten sie als vorgestrig, fremdenfeindlich und gefühllos gegenüber den Armen. [Süddeutsche Zeitung, 03.09.2001]
Der Islam werde oft hemmungslos simplifiziert, sagt sie, als gefährlich oder schlicht als vorgestrig dargestellt. [Die Zeit, 15.06.2009, Nr. 24]
Für sie ist er ein vorgestriger Dilettant und von Engagement entdecken sie keine Spur. [Die Zeit, 30.08.1974, Nr. 36]
Zitationshilfe
„vorgestrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorgestrig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorgestern
vorgesetzt
vorgeschädigt
vorgeschritten
vorgeschichtlich
vorglühen
vorgreifen
vorgucken
vorgängig
vorhaben