vorklären

Worttrennungvor-klä-ren
Wortzerlegungvor-klären
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

vorab (teilweise) klären

Typische Verbindungen
computergeneriert

klären

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorklären‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute dagegen muß alles neu ausgehandelt, alles politisch vorgeklärt werden.
Die Zeit, 16.12.1994, Nr. 51
Man wird dafür sorgen, daß alles schön austariert und gut vorgeklärt ist.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1994
Das Wissen, welches auf diesen verschiedenen Wegen beschafft wird, ist freilich nicht in dem Maße vorgeklärt und abgesichert wie das herkömmliche schulische Wissen.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2002
Pompidou und ich hatten die Angelegenheit im Schriftwechsel und mit Hilfe tüchtiger Mitarbeiter vorgeklärt.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 398
Vor dem Anschluß klärt ein Testprogramm, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind, und schlägt eine freie SCSI-ID für das Laufwerk vor.
C't, 1995, Nr. 11
Zitationshilfe
„vorklären“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorklären>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorklappen
vorklagen
Vorkenntnis
Vorkeller
vorkeimen
Vorklärung
Vorklasse
Vorklassik
vorklimpern
Vorkliniker