vorkolonial

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvor-ko-lo-ni-al (computergeneriert)
Wortzerlegungvor-kolonial

Typische Verbindungen
computergeneriert

Periode kolonial

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorkolonial‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Stärke ist die Interpretation der politischen Situation im vorkolonialen Berlin.
Die Zeit, 08.03.1985, Nr. 11
Beide Gruppen setzten sich in vorkolonialer Zeit vor allem durch sozialen Rang und unterschiedliche wirtschaftliche Rollen voneinander ab.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2004
Selbst heute noch liegt das Lebensniveau in vielen Ländern der Dritten Welt weit unter dem ihrer vorkolonialen und vorkapitalistischen Geschichte.
Kurz, Robert: Schwarzbuch Kapitalismus, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 0
Gemalter Dekor fehlt fast überall in Afrika, obwohl vorkoloniale bemalte Keramik bekannt ist.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 423
Auf die Insel gekommen sind die Vorfahren der heute mehr als 11 Millionen Madegasgen in vorkolonialer Zeit aus Afrika, dem arabischen Raum und Indonesien.
o. A. [sae]: Madagaskar. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Zitationshilfe
„vorkolonial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorkolonial>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorkohlen
vorkochen
vorknöpfen
vorknallen
vorklönen
Vorkommando
vorkommen
vorkommendenfalls
Vorkommnis
Vorkonditionierung