Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

vorleuchten

Grammatik Verb
Worttrennung vor-leuch-ten
Wortzerlegung vor- leuchten

Verwendungsbeispiele für ›vorleuchten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht nur das Ende gärt oder leuchtet vor, auch unterwegs gehen Zeugen um. [Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 3, Berlin: Aufbau-Verl. 1956, S. 453]
Versuche, Vetter, ob du ihren Lauf in den verschiedensten Krümmungen verfolgen kannst, ohne sie aus dem Auge zu verlieren; das gelbe Tuch leuchtet dir vor. [Die Welt, 12.08.2000]
Zwei durchschlagende Farben leuchteten dennoch in dem tausendfältig getönten Gewebe vor: [Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 5029]
Zitationshilfe
„vorleuchten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorleuchten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorletzt
vorlesungsfrei
vorlesen
vorlehnen
vorlegen
vorliebnehmen
vorliegen
vorlings
vorliterarisch
vorläufig