vornüber

Grammatik Adverb
Aussprache  [fɔʁn'ʔyːbɐ]
Worttrennung vorn-über
Wortzerlegung  vorn über1
Wortbildung  mit ›vornüber‹ als Grundform: vornüber-
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

nach vorn (geneigt)
Beispiele:
Aussichtsreich lag sie [die Springreiterin] […] noch im Rennen um den Sieg, dann steuerte sie auf Hindernis Nummer vier zu und setzte schon zum Sprung an, da bremste die Stute derart radikal ab, dass es fast wie Absicht wirkte: Wie schaffe ich es, meine Reiterin vornüber abzuwerfen? [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2018]
Wenn Kleinkinder mit ihrem schweren Kopf vornüber ins Wasser fallen, dann können sie sich oft aus eigener Kraft nicht mehr aufrichten. [Die Zeit, 17.01.2016]
[Der Wirbelsäulenchirurg] hat 2014 in einer Modellstudie ermittelt, welche Kräfte auf die Wirbelsäule wirken, wenn wir auf Smartphone und Tablet blicken und tippen. Demnach lastet der etwa vier bis sechs Kilo schwere Kopf eines Erwachsenen mit rund 13 Kilo zusätzlich auf die [sic!] Halswirbelsäule, wenn er etwa 15 Grad […] vornüber geneigt ist. [Die Welt, 02.07.2015]
Scott dreht sich um, versucht zu fliehen. Als er etwa fünf Meter von Michael S. entfernt ist, gibt der Polizist in kurzer Folge sieben Schüsse ab. Dann feuert er zum achten Mal auf den Rücken des Flüchtenden, Scott bricht vornüber zusammen. [Der Spiegel, 08.04.2015 (online)]
Sie ließ sich vornüber auf den Heiligen Rasen fallen, warf eine Kusshand ins Publikum und weinte drauflos. Freudentränen[.] »Ich zittere immer noch«, sagte [die Profi-Tennisspielerin Sabine] Lisicki in ihrem ersten Interview. [Der Standard, 01.07.2013]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›vornüber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vornüber‹.

Zitationshilfe
„vornüber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorn%C3%BCber>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vornraus
vornotieren
Vorniere
vornhin
vornherein
vornüber-
vornüberbeugen
vornüberfallen
vornüberkippen
vornüberneigen