vorprogrammiert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung vor-pro-gram-miert
Grundform vorprogrammieren
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von vorprogrammieren

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
abzusehen · programmiert · vorauszusehen  ●  vorprogrammiert  ugs.
Assoziationen
  • (jemandem) in die Wiege gelegt · ↗determiniert · prädestiniert · vorbestimmt · vorgezeichnet (Weg) · ↗vorherbestimmt
  • (es) kam wie es kommen musste · (es) kommt wie es kommen muss · am Tag X · früher oder später · ↗irgendwann (einmal) · musste einfach so kommen · nur eine Frage der Zeit (bis)  ●  eines Tages  ugs. · ↗über kurz oder lang  ugs.
Synonymgruppe
(an etwas) geht kein Weg vorbei · ↗alternativlos · nicht verhandelbar · nicht vermeidbar · ohne Alternative · programmiert · ↗unabdingbar · ↗unabwendbar · ↗unaufhaltsam · ↗unausweichlich · ↗unumgänglich · ↗unvermeidlich · ↗vorherbestimmt · ↗zwingend  ●  (an etwas) führt kein Weg vorbei  fig. · ↗imperativ  geh. · ↗unabweisbar  geh. · vorprogrammiert  ugs.
Assoziationen
  • benötigt · ↗erforderlich · ↗notwendig · ↗nötig · ↗obligatorisch · ↗unabdingbar · ↗unvermeidlich · ↗vonnöten · vorgeschrieben · ↗zwingend  ●  mandatorisch  selten · ↗obligat  bildungssprachlich
  • Grund- (z.B. Grundkenntnisse) · die Grundlage bildend · ↗elementar · ↗essentiell · ↗essenziell · ↗fundamental · ↗grundlegend · ↗primär · ↗prinzipiell · ↗substanziell · von elementarer Bedeutung · von essentieller Bedeutung · von essenzieller Bedeutung · von grundlegender Bedeutung · ↗wesentlich · ↗wichtig  ●  ↗basal  fachspr. · ↗eminent  geh.
  • Auflage · ↗Bedingung · ↗Erforderlichkeit · ↗Muss · ↗Zwang
  • (das ist) der Lauf der Welt · (das) ist einfach so · nicht zu ändern sein · so ist das Leben (eben) · so ist das nun mal · so ist es nun mal · so ist nun mal das Leben · so läuft das heute  ●  (das) ist halt so  ugs. · (das) ist leider so  ugs. · (es) ist nun mal so  ugs. · Et kütt wie et kütt.  ugs., kölsch · ↗c'est la vie  ugs., franz. · da kann man (eh) nichts machen  ugs. · da machste nix (dran)  ugs. · es ist, wie es ist  ugs. · ist doch so!  ugs. · ist so!  ugs. · kann passieren  ugs.
  • feststehend · ↗gegeben · ↗gottgegeben · vorbestimmt · vorgegeben
  • nicht (mehr) aufzuhalten · nicht (mehr) zu ändern  ●  ↗perfekt  ugs.
  • folgerichtig · in der Natur der Sache liegen · ↗konsequenterweise · ↗logischerweise · ↗notwendigerweise · ↗unvermeidlich · ↗unweigerlich · ↗zwangsläufig  ●  muss so kommen  ugs.
  • Der Zweck heiligt die Mittel.  Sprichwort · Not kennt kein Gebot.  Sprichwort
  • (es gibt) keine andere Möglichkeit · (es gibt) keinen anderen Ausweg · (sich) nicht vermeiden lassen · als einzige Möglichkeit (bleiben) · ↗alternativlos (sein) · das einzige sein, was geht · es gibt keine Alternative (zu) · es muss sein · keine andere Möglichkeit sehen · keinen (anderen) Ausweg finden · nicht anders können (und) · nicht umhinkommen (zu) · nicht umhinkönnen (um) · nichts anderes tun können (als) · unvermeidbar sein  ●  (an etwas) führt kein Weg vorbei  fig. · (an etwas) geht kein Weg vorbei.  fig. · (etwas) geht nicht anders  Hauptform · In der Not frisst der Teufel Fliegen.  Sprichwort · die einzige Möglichkeit sein  Hauptform · es sich nicht (immer) aussuchen können  Spruch · Es muss (einfach).  ugs., Spruch · Wat mutt, dat mutt.  ugs., Sprichwort, norddeutsch · anders geht's (nun mal) nicht  ugs. · nicht d(a)rum herumkommen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›vorprogrammiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorprogrammiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›vorprogrammiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und weitere positive Überraschungen scheinen vorprogrammiert, das Wachstum ist ungebrochen.
Die Welt, 23.12.1999
Leider tut sie das nicht, und so sind Fehler vorprogrammiert.
C't, 1996, Nr. 8
Wenn keine Seite bereit ist, den ersten konsequenten Schritt zum Rüstungsstopp zu tun, ist unser Untergang vorprogrammiert.
Alt, Franz: Liebe ist möglich, München: Piper 1985, S. 121
Mit dem plötzlichen Auftauchen der Rheintöchter, drei unbekleideten, passionierten Schwimmerinnen, ist das Ende der Unschuld vorprogrammiert.
Loriot [d.i. Vicco von Bülow]: Sehr verehrte Damen und Herren ..., Zürich: Diogenes 1993, S. 136
Für solche jungen Erwachsenen ist zunächst eine Existenz auf der Grundlage öffentlicher und privater Versorgungsleistungen vorprogrammiert.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Normalbiografie. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 17949
Zitationshilfe
„vorprogrammiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorprogrammiert>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorprogrammieren
Vorprogramm
vorproduzieren
Vorprodukt
vorpreschen
vorprüfen
Vorprüfung
Vorpubertät
Vorquartal
vorquatschen