vorrömisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvor-rö-misch (computergeneriert)
Wortzerlegungvor-römisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eisenzeit römisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorrömisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von ihrer Kunst ist aus der vorrömischen Zeit nichts überliefert.
o. A.: B. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 732
Soviel scheint sicher, es sind Funde aus einer vorrömischen Zeit.
Die Zeit, 28.12.1962, Nr. 52
Außerdem fanden die Archäologen Spuren eines Dorfes aus der vorrömischen Eisenzeit.
Bild, 07.10.2005
Das Feld wurde schon in vorrömischer Zeit mit dem Pfluge, längst nicht mehr mit der Hacke bestellt.
Fischer, Hermann: Grundzüge der Deutschen Altertumskunde, Leipzig: Quelle & Meyer 1917 [1908], S. 40
Die von Livius berichtete Urgeschichte Roms gibt eine durch Annalisten besorgte Umdeutung vorrömischer Religion auf die römische Königszeit wieder.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 172
Zitationshilfe
„vorrömisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorrömisch>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorromantisch
vorrollen
Vorrichtung
vorrichten
vorrevolutionär
vorrücken
Vorrückung
vorrufen
Vorruhestand
Vorruheständler