vorurteilsfrei

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvor-ur-teils-frei
WortzerlegungVorurteil-frei
eWDG, 1977

Bedeutung

ohne Vorurteile, unvoreingenommen
Beispiele:
ein vorurteilsfreier Mensch, Betrachter, Gesprächspartner
er war vorurteilsfrei genug, nach einer gerechten Lösung zu suchen
eine Angelegenheit vorurteilsfrei behandeln

Thesaurus

Synonymgruppe
aufgeklärt · ↗realistisch · vorurteilsfrei
Synonymgruppe
detachiert · ↗objektiv · ↗sachlich · vorurteilsfrei
Synonymgruppe
objektiv · ↗unbefangen · ↗unparteiisch · ↗unvoreingenommen · vorurteilsfrei · werturteilsfrei
Assoziationen
Synonymgruppe
liberal · vorurteilsfrei · ↗vorurteilslos

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Aufklärung Berichterstattung Betrachtung Beurteilung Bewertung Debatte Dialog Diskussion Erforschung Miteinander Prüfung Umgang aufgeschlossen begegnen diskutieren fair gegenübertreten herangehen kritisch möglichst nähern objektiv offen parteiübergreifend prüfen sachlich tolerant unbefangen undogmatisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vorurteilsfrei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die deutsche Öffentlichkeit erweist sich in dieser Frage als völlig vorurteilsfrei.
Die Zeit, 16.08.2004, Nr. 33
Insgesamt darf man also keine vorurteilsfreie Darstellung durch die Autoren erwarten.
C't, 1999, Nr. 25
Und daraus macht er dann, ich hätte vorgeschlagen, sich ab jetzt vorurteilsfrei zu begegnen.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 279
Wenn Sie genauso vorurteilsfrei denken, werden Sie es aufgrund Ihrer größeren Erfahrung leichter haben.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 80
Anfänglich versuchten wir, jede einzelne neurotische Fehlentwicklung theoretisch unbefangen und vorurteilsfrei in ihrer individuellen Struktur zu erfassen.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 0
Zitationshilfe
„vorurteilsfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorurteilsfrei>, abgerufen am 19.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorurteil
Voruntersuchung
voruntersuchen
Vorübung
vorüberzwängen
Vorurteilsfreiheit
vorurteilshaft
vorurteilslos
Vorväter
vorväterlich