Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

vorzaubern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung vor-zau-bern
Wortzerlegung vor- zaubern
eWDG

Bedeutung

jmdm. Zauberkunststücke vorführen
Beispiel:
wir staunten, was er uns an diesem Abend alles vorzauberte
übertragen jmdm. etw. vorspiegeln, etw. wie durch Zauberei vor jmdm. entstehen lassen
Beispiele:
diese Dichtung zaubert uns eine Märchenwelt vor
seine Phantasie hatte ihm das alles nur vorgezaubert

Verwendungsbeispiele für ›vorzaubern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dessen Hilfe werden ihm Firmenzeichen oder andere Dinge vorgezaubert. [Die Zeit, 18.02.1957, Nr. 07]
Mit acht Jahren verlor sie den Vater, der dem Kind ein Schlaraffenland vorgezaubert hatte. [Die Zeit, 06.07.1984, Nr. 28]
Den Sozialdemokraten hat er mit der Friedensresolution einen annexionslosen Frieden vorgezaubert. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1920]
Da fuhr ein Clown mit dem Fahrrad rum und hat den Kindern was vorgezaubert. [Bild, 01.12.1998]
Ihre Aufgabe besteht darin, der englischen Öffentlichkeit das freundliche „Image“ des Monarchen als des verantwortungsbewußten Herrschers und sozialen Reformators vorzuzaubern. [Die Zeit, 01.11.1963, Nr. 44]
Zitationshilfe
„vorzaubern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vorzaubern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorwölben
vorwärtsweisend
vorwärtsweisen
vorwärtstreiben
vorwärtstaumeln
vorzeichnen
vorzeigbar
vorzeige-
vorzeigen
vorzeiten