vulnerabel

Grammatik Adjektiv · Komparativ: vulnerabler · Superlativ: am vulnerabelsten
Aussprache [vʊlneˈʀaːbl̩]
Worttrennung vul-ne-ra-bel
Wortbildung  formal verwandt mit: ↗Vulnerabilität
Herkunft aus gleichbedeutend vulnerābilisspaetlat zu vulnerārelat ‘verletzen’
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Medizin leicht zu verletzen (1) oder anfällig für Krankheiten
Synonym zu labil (a, b), verletzbar, verwundbar (1)
Beispiele:
Sie [die Flüchtlinge] werden als »vulnerabel« klassifiziert, gelten als gesundheitlich gefährdet und damit besonders schutzbedürftig. [Welt am Sonntag, 27.01.2019, Nr. 4]
Die Impf‑Debatte ist eine Diskussion über die Autonomie der Eltern, über Gesundheit als öffentliches Gut, über die Rechte der Patienten, über vulnerable Personengruppen, wie Säuglinge, an Leukämie erkrankte Kinder oder Patienten, die gerade eine Herz‑OP hinter sich haben, und die durch nicht geimpftes Gesundheitspersonal höchst gefährdet sind. [Neue Zürcher Zeitung, 26.05.2017]
Bei Kindern und Jugendlichen im Alter von zwei bis 18 Jahren, die besonders vulnerabel sind, weil ihre Organe noch wachsen, und bei Patientinnen mit Tumoren direkt neben strahlensensitiven Gewebe ist die Behandlung mittels Ionentherapie besonders sinnvoll. [Strahlentherapie 2.0 – Der Krebsratgeber, 05.08.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
»Der Zürcher Strichplatz ist eine ethisch korrekte Massnahme, um erstens die vulnerabelste Gruppe der Prostituierten, nämlich diejenigen auf dem Strassenstrich, zu schützen, zweitens die Sexarbeit allgemein quartierverträglich zu gestalten und drittens das Umfeld der Freier und diese selber gesund zu erhalten.« [Neue Zürcher Zeitung, 19.08.2015]
Ältere Organe, die gleichzeitig vulnerabler zu sein scheinen, rufen [nach der Transplantation] insbesondere bei jüngeren Empfängern eine verstärkte Immunantwort mit einer höheren Abstoßungsrate hervor. [Arbeitsgemeinschaft Niere Österreich, 28.02.2014, aufgerufen am 14.09.2018]
Das Eindämmen sei daher vordringlich, da bei einer weiteren Ausbreitung der Neuen Grippe (Influenza A/H1N1) […] bei chronisch Erkrankten und anderen vulnerablen Personenkreisen (das sind Personen, die relativ hohen Gesundheitsproblemen ausgesetzt sind) auch mit schwereren Krankheitsverläufen gerechnet werden müsse. [Aachener Zeitung, 07.08.2009]
2.
besonders Psychologie von Personen   so, dass sie leicht psychische Störungen entwickeln
Synonym zu labil (b), verletzbar, verwundbar (2)
Beispiele:
Traumata, Dauerstress und andere belastende Ereignisse ändern die Aktivität mancher Genabschnitte und können Menschen so vulnerabler machen, etwa für Depressionen. [Süddeutsche Zeitung, 29.07.2017]
Bei vulnerablen Personen können durch die intensiven Wahrnehmungsveränderungen während des Rauschs auch psychische Erkrankungen wie Psychosen oder Schizophrenie ausgelöst werden. [Der Standard, 14.11.2015]
Es ist bekannt, dass besonders vulnerable Personen ein höheres Suizidrisiko haben; […]. [Reinheimer Erwerbslosengemeinschaft e. V., 22.06.2015, aufgerufen am 27.04.2016]
Vulnerable Personen werden besonders leicht emotional verwundet, erscheinen in Krisen oder unter Stress weniger belastbar und entwickeln eher psychische Störungen. [BackboneCoaching, 22.12.2014, aufgerufen am 29.04.2016]
Wieso manche Menschen an einer Psychose erkranken und andere nicht, wird von Medizinern mit dem »Vulnerabilitäts‑Stress‑Modell« erklärt: Vulnerabel, also verletzlich, sind vor allem Menschen mit genetischer Veranlagung, auch soziale Einflüsse und Stress spielen eine Rolle. [Rhein-Zeitung, 10.07.2007]
3.
nicht ausreichend vor Angriffen, negativen Einflüssen o. Ä. geschützt
siehe auch verwundbar (1)
Beispiele:
Die Lager seien »regelmäßig überfüllt mit teilweise gravierenden Defiziten bei Unterbringung und Versorgung selbst vulnerabler Personengruppen wie unbegleiteter Minderjähriger«. [Welt am Sonntag, 17.03.2019, Nr. 11]
Als »vulnerabel« werden Personen bezeichnet, die als besonders schwach gelten, weil sie krank, schwanger, minderjährig oder alt sind. [Welt am Sonntag, 17.03.2019, Nr. 11]
Das BMI verweist in seiner Antwort an die Linksfraktion auch auf unterschiedlich hohe Anteile von besonders vulnerablen Personen wie unbegleitete Minderjährige oder allein reisende Frauen in bestimmten Erstaufnahmeeinrichtungen. [Süddeutsche Zeitung, 11.10.2018]
Schmidinger, der auch ehrenamtlich mit Radikalisierten arbeitet, räumt ein, dass »bei schlechter Pädagogik vielleicht psychische Grundlagen gelegt werden, die Menschen vulnerabel für radikale Gruppen machen«. [Neue Zürcher Zeitung, 21.05.2017]
Die EU‑Kommission wird die kroatische Wirtschaft 2013 als vulnerabel beurteilen, warnt in diesen Tagen die kroatische Zentralbank. [Der Standard, 06.01.2013]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
anfällig · ↗empfänglich · ↗prädisponiert · vulnerabel
Zitationshilfe
„vulnerabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vulnerabel>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vulkazit
Vulkantätigkeit
Vulkanschlot
vulkanologisch
Vulkanologie
Vulnerabilität
Vulva
Vulvakarzinom
Vulvitis
Vulvovaginitis