wählig

Worttrennungwäh-lig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich
1.
gut bei Kräften, gesund
2.
munter, ausgelassen, übermütig
Zitationshilfe
„wählig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/w%C3%A4hlig>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahlhilfe
Wahlhelfer
Wahlheimat
Wahlhandlung
Wahlgremium
Wahljahr
Wahlkabine
Wahlkampagne
Wahlkampf
Wahlkampfabkommen