Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wärmebedürftig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung wär-me-be-dürf-tig
Wortzerlegung Wärme -bedürftig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ältere Leute sind besonders wärmebedürftig

Verwendungsbeispiele für ›wärmebedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist schwer, denn es gibt kaum eine wärmebedürftigere Pflanze als Soja. [Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31]
Die wärmebedürftigen, südlichen, südwestlichen und südöstlichen Arten zeigen alle das gleiche Verhalten. [Lais, Robert: Dr. Hans Kauffmann's hinterlassene Schneckensammlung, Naumburg: Lippert 1925, S. 63]
Die armen kleinen Dinger sind doch gerade jetzt besonders wärmebedürftig. [Bild, 29.12.2003]
Zum frostfreien Überwintern wärmebedürftiger Pflanzen eignen sich am besten Wintergärten, die die Wärme des Hauses verwerten können. [Der Tagesspiegel, 15.11.2003]
Dieses Reservat hat sogar bewiesen, dass sonnenhungrige Touristen und wärmebedürftige Schildkröteneier sich den gleichen Strand teilen können. [Der Tagesspiegel, 24.07.2004]
Zitationshilfe
„wärmebedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/w%C3%A4rmebed%C3%BCrftig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wälzen
wällen
wälgern
währungspolitisch
währungsbereinigt
wärmebehandeln
wärmebeständig
wärmedicht
wärmedurchlässig
wärmedämmend