wärmebedürftig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwär-me-be-dürf-tig
WortzerlegungWärme-bedürftig
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
ältere Leute sind besonders wärmebedürftig

Typische Verbindungen zu ›wärmebedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wärmebedürftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›wärmebedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist schwer, denn es gibt kaum eine wärmebedürftigere Pflanze als Soja.
Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31
Die wärmebedürftigen, südlichen, südwestlichen und südöstlichen Arten zeigen alle das gleiche Verhalten.
Lais, Robert: Dr. Hans Kauffmann's hinterlassene Schneckensammlung, Naumburg: Lippert 1925, S. 63
Die armen kleinen Dinger sind doch gerade jetzt besonders wärmebedürftig.
Bild, 29.12.2003
Zum frostfreien Überwintern wärmebedürftiger Pflanzen eignen sich am besten Wintergärten, die die Wärme des Hauses verwerten können.
Der Tagesspiegel, 15.11.2003
Dort hätten die Stoffe über Jahre hinweg die Sonnenstrahlung abgeschirmt, den wärmebedürftigen Sauriern dürfte es dann zu kalt geworden sein.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.1997
Zitationshilfe
„wärmebedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/w%C3%A4rmebed%C3%BCrftig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wärmebedarf
Wärmeaustauscher
Wärmeaustausch
Wärmeausstrahlung
Wärmeausnutzung
wärmebehandeln
Wärmebehandlung
Wärmebelastung
wärmebeständig
Wärmebeständigkeit