Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

würdigen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung wür-di-gen
Wortbildung  mit ›würdigen‹ als Letztglied: herabwürdigen  ·  mit ›würdigen‹ als Binnenglied: Beweiswürdigung  ·  mit ›würdigen‹ als Grundform: entwürdigen
eWDG

Bedeutungen

1.
jmdn. nach seinem Verdienst, etw. nach seinem Wert schätzen, jmdn., etw. anerkennen
Beispiele:
einen tüchtigen Arbeiter, Künstler würdigen
jmdn. gebührend, hoch würdigen
jmds. Verdienste, Leistungen würdigen
ihre gute Arbeit wurde durch eine Prämie gewürdigt
die Gründe für eine Entscheidung würdigen
jmds. Entgegenkommen zu würdigen wissen
2.
jmdn. einer Sache würdigenjmdn. einer Sache für wert halten
Beispiele:
jmdn. eines Gesprächs, Grußes würdigen
daß sie … den Mann weder einer Antwort noch eines Blickes gewürdigt hatte [ Th. MannBuddenbrooks1,376]
etw. einer Sache würdigen
Beispiel:
sie würdigten den Vorschlag einer eingehenden Prüfung

Thesaurus

Synonymgruppe
Synonymgruppe
(eine) hohe Meinung haben (von) · achten · akzeptieren · anerkennen · respektieren · schätzen · wertschätzen · würdigen · zu schätzen wissen  ●  (achtungsvoll) aufblicken zu  fig. · ehren  geh. · ästimieren  geh., veraltend
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›würdigen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›würdigen‹.

Verwendungsbeispiele für ›würdigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hast du das Opfer, das sie dir bringen wollte, nicht zu würdigen verstanden. [Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401]
Aber das verstehen die Männer noch nicht einmal zu würdigen. [Reznicek, Paula von: Auferstehung der Dame. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 16741]
Bevor man sich für einen Scanner entscheidet, ist es angeraten, die vorhandene Hardware zu würdigen. [C't, 2000, Nr. 24]
Das freut ihn, aber richtig gewürdigt fühlt er sich zu Recht nicht. [Die Zeit, 27.01.2000, Nr. 5]
Die Größe Deines Opfers richtig zu würdigen kann niemand besser als ich allein. [Brief von Alois Scheuer an Friedchen Scheuer vom 15.08.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0079]
Zitationshilfe
„würdigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/w%C3%BCrdigen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
würdig
würdevoll
würdelos
wünschenswert
wünschen
würfelförmig
würfelig
würfeln
würflig
würgeln