wabenförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwa-ben-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungWabe-förmig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

wie eine Wabe geformt, aufgebaut

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gitter Tarifzone

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wabenförmig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ergebnis war "eine dunkle Wolke mit einem klaren wabenförmigen Gitter".
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1999
Durch flexible Bauweise wurden die wabenförmig ineinandergeschachtelten Zimmer erdbebensicher gemacht.
Die Zeit, 27.05.1966, Nr. 22
In der wabenförmigen Zelle des Raumes sich umzusehen, war nicht weniger schön.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 355
Ein Teil der benachbarten wabenförmigen Kaufhof-Verkleidung wurde gerettet und im Sternradio wieder anmontiert.
Der Tagesspiegel, 27.05.2005
Sportliche Akzente setzen neue Frontstoßfänger und wabenförmige Lufteinlässe in der Schürze.
Bild, 03.02.2006
Zitationshilfe
„wabenförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wabenförmig>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wabe
wabblig
wabbeln
wabbelig
Waagscheit
Wabenhonig
Wabenlunge
Wabenverwitterung
Waberlohe
wabern