waffenklirrend

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennungwaf-fen-klir-rend
Rechtschreibregeln§ 36 (1.1)

Verwendungsbeispiele für ›waffenklirrend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind anders sozialisiert und kommen mit diesen waffenklirrenden Leuten überhaupt nicht klar.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.2000
Hier sehen wir ein schönes Paar, das offenkundig eine gesegnete Zeit mitsammen hat, fern vom öden, waffenklirrenden Rom.
Die Zeit, 13.05.1994, Nr. 20
Vielleicht ist es nicht gerade heldenhaft, vor diesem waffenklirrenden Herrgöttern in die Knie zu gehen.
Die Zeit, 14.01.1991, Nr. 02
Hier verbringt sie ihre Zeit mit waffenklirrendem Kampftraining gegen tödliche Cyborgs, gebaut vom Computer-Experten Bryce (Noah Taylor).
Der Tagesspiegel, 26.06.2001
Zuvor entzückten die fünf Herren und ihre sopranhelle Anstandsdame das Picknick-Publikum mit gackerndem Kaffeeklatsch und waffenklirrendem Schlachtgetümmel aus der Feder französischer Chanson-Komponisten der Renaissance.
Die Welt, 26.07.2004
Zitationshilfe
„waffenklirrend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/waffenklirrend>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenkauf
Waffenkammer
Waffeninspektor
Waffeninspektion
Waffeninspekteur
Waffenkontrolle
Waffenkunde
Waffenladen
Waffenlager
Waffenlauf