Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wahrheitsliebend

Grammatik Adjektiv
Worttrennung wahr-heits-lie-bend
Wortzerlegung Wahrheit lieben -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

die Wahrheit liebend; wahrhaftig

Verwendungsbeispiele für ›wahrheitsliebend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Tochter sei ein sehr folgsames, wahrheitsliebendes und sittenreines Mädchen. [Friedländer, Hugo: Ein Dompropst vor Gericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 22993]
Indessen kann kein wahrheitsliebender Kritiker ein gleiches Engagement bei den Befürwortern der Teilordnungslehre bezweifeln. [Die Zeit, 26.12.1969, Nr. 52]
Ich glaube nicht, schließlich gelten die Norweger als zuverlässig und wahrheitsliebend. [Die Zeit, 09.03.1990, Nr. 11]
Es muß verdammt schwer sein, einen ehemaligen Nazi zu spielen, der sein Leben lang gelogen hat und sich nun zum wahrheitsliebenden Opa verwandeln soll. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.1996]
Je härter demokratischer Machtvollzug zuschlägt, um so wahrheitsliebender und ehrlicher stehen seine Veranstalter da. [o. A.: EINE LAUDATIO AUF WALTER JENS: BEREDSAMKEIT ADELT MACHT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1988]]
Zitationshilfe
„wahrheitsliebend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wahrheitsliebend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wahrheitsgetreu
wahrheitsgemäß
wahrheitsfähig
wahrhaftig
wahrhaft
wahrheitstreu
wahrheitswidrig
wahrlich
wahrmachen
wahrnehmbar