weidgerecht

Alternative Schreibungwaidgerecht
GrammatikAdjektiv
Worttrennungweid-ge-recht ● waid-ge-recht
Wortzerlegungweid--gerecht
eWDG, 1977

Bedeutung

den Regeln und Bräuchen des Weidwerkes entsprechend
Beispiele:
das Wild weidgerecht erlegen
ein weidgerechter (= die Regeln und Bräuche des Weidwerkes respektierender) Jäger

Verwendungsbeispiele für ›weidgerecht‹, ›waidgerecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Übersee sind aber die wenigsten Jäger so weidgerecht wie in Nordeuropa.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 66
Die Nachwuchsarbeit im Kreisjagdverband ist wichtig, um auch künftig die jagdlichen Aufgaben im Territorium überwiegend durch ortsansässige Jäger weidgerecht zu lösen, teilte das Landratsamt mit.
Der Tagesspiegel, 02.03.2004
Zitationshilfe
„weidgerecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weidgerecht>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waidgenosse
waid-
Waid
Wahrzeichen
Währungsverlust
Waidloch
Waidmann
waidmännisch
Waidmannsbrauch
Waidmannsdank