Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

warpen

Worttrennung war-pen
Wortbildung  mit ›warpen‹ als Erstglied: Warpschifffahrt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache
1.
mithilfe eines Warpankers, mithilfe von Tauen fortbewegen
2.
sich durch Warpen (1) fortbewegen
Zitationshilfe
„warpen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/warpen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
warnen
warnblinken
warmzeitlich
warmverformt
warmnieten
warten
wartepflichtig
wartungsarm
wartungsaufwendig
wartungsaufwändig