wartepflichtig

Aussprache 
Worttrennung war-te-pflich-tig
Wortzerlegung warten1-pflichtig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen, Rechtssprache einer Wartepflicht unterliegend

Verwendungsbeispiel für ›wartepflichtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bislang müssen die von der Lietzenburger Straße kommenden Fahrzeuge sich als Linksabbieger, wartepflichtig gegenüber dem Gegenverkehr aus der Leibnizstraße einfädeln.
Der Tagesspiegel, 25.06.2001
Zitationshilfe
„wartepflichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wartepflichtig>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wartepflicht
warten
Warteliste
Wartehäuschen
Wartehaus
Wärter
Warteraum
Warterei
Wärterhäuschen
Wärterin