Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wartungsintensiv

Grammatik Adjektiv
Worttrennung war-tungs-in-ten-siv
Wortzerlegung Wartung -intensiv
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

wartungsaufwendig

Verwendungsbeispiele für ›wartungsintensiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie muss, mit anderen Worten, groß, teuer und wartungsintensiv sein und viel Energie verbrauchen. [Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30]
Nur der regelmäßige Austausch wartungsintensiver Teile garantiert eine lange Laufzeit. [Der Tagesspiegel, 12.12.2003]
Eine Detektoreinheit kostet rund 30000 Euro und ist sehr wartungsintensiv. [Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03]
Sie sind aber recht wartungsintensiv und behindern die freie Sicht. [Die Welt, 12.08.1999]
Autos seien besonders kompliziert und wartungsintensiv, hatte die mächtige Branche behauptet. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.2002]
Zitationshilfe
„wartungsintensiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wartungsintensiv>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wartungsfreundlich
wartungsfrei
wartungsaufwändig
wartungsaufwendig
wartungsarm
warum
warzenartig
warzenförmig
warzig
was