wasserfest

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung was-ser-fest
Wortzerlegung Wasser-fest
eWDG

Bedeutung

gegen Wasser unempfindlich
Beispiele:
ein wasserfester Lack, wasserfestes Leinen
Bauteile aus wasserfest verleimtem ... Sperrholz [ Tageszeitung1965]

Typische Verbindungen zu ›wasserfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wasserfest‹.

Verwendungsbeispiele für ›wasserfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihn überzeugten die vorgelegten Zahlen nicht, noch erachtete er sie für methodisch wasserfest.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2002
Damit es auch hält, wird es beim Bau noch mal kräftig wasserfest verleimt.
Bild, 16.06.1999
Der Feuchtigkeit und Kühle wegen hatten wir uns große, dünne, aber wasserfeste indianische Decken mitgenommen, die wir wie Mäntel um uns legen konnten.
May, Karl: Winnetou IV, Berlin: Neues Leben 1993 [1910], S. 324
Dann werden die entrindeten und entbasteten Stämme mit der Paste bestrichen, gelagert und mit wasserfestem Papier bedeckt.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 367
Ich sägte ihn, bevor ich ihn wasserfest aufklebte, unterhalb der Kuppel ab.
Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 88
Zitationshilfe
„wasserfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wasserfest>, abgerufen am 27.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserfee
Wasserfeder
Wasserfass
Wasserfarn
Wasserfarbe
Wasserfilter
Wasserfläche
Wasserflasche
Wasserfleck
Wasserflecken