Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

wasserklar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung was-ser-klar
Wortzerlegung Wasser klar
eWDG

Bedeutung

siehe auch wasserhell
Beispiel:
ein wasserklarer Wodka

Typische Verbindungen zu ›wasserklar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wasserklar‹.

Verwendungsbeispiele für ›wasserklar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darüber hätte man noch ein paar Worte mehr verlieren können, etwas mehr zweifeln und leiden und kämpfen, bevor man sich zur wasserklaren Quelle zurückgearbeitet hat. [Die Zeit, 25.05.2006, Nr. 16]
Was Becker geschrieben hat, ist so altmodisch wasserklar, daß es schon wieder die Mode von morgen sein kann. [Die Zeit, 29.01.1962, Nr. 05]
Diese Mittel werden meist in einer braunen Färbung, leicht getönt und fast wasserklar hergestellt. [Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 389]
Die "Gläser" sind nicht aus hartem Glas oder Plastik, sondern butterweiche, wasserklare Gummilinsen. [Bild, 17.10.1998]
Wenige Sekunden nachdem die wasserklare Lösung in die Vene gespritzt wird, schläft der Hund ein. [Bild, 05.07.2000]
Zitationshilfe
„wasserklar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wasserklar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wasserhell
wasserhaltig
wassergetrieben
wassergekühlt
wasserführend
wasserlebend
wasserlöslich
wassern
wasserrechtlich
wasserreich