Anbruch, der; -(e)s, Anbrüche
1. /ohne Pl./ geh. Beginn: bei, vor A. des Tages; der A. der Dämmerung, einer neuen Zeit;
2. Techn. im Entstehen begriffener Bruch: eine Kette ohne Anbrüche;
3. Forstw. angefaultes Holz
4. Bergm. aufgefundene Mineralien: ein lohnender, reichlicher A.;

An-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …