Anhang, der; -(e)s, Anhänge
1. /Pl. ungebräuchl./ das Angefügte, die Beilage: dem Buche ist ein A. beigefügt; im A. nachschlagen; einen A. (Nachtrag) mit Ergänzungen zusammenstellen
2. /ohne Pl.; übertr./ Anhängerschaft, Freundeskreis: viel A., einen starken, großen A. haben; sich in der Stadt, unter der Jugend A. verschaffen; bald hatte jeder der Streitenden einen Anhang von Unterhändlern, Zuträgern und Ratgebern hinter sich G. Keller 6,83 (Romeo) ; Familie, Verwandtschaft: eine Witwe ohne A.; Ippolito hatte keinen Anhang, außer einem bejahrten Vetter Bergengr. Heiraten 171

An-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …