Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Ausbrecher, der

Ausbrecher, der; -s, -,
zu ausbrechen
1. jmd., der aus dem Gewahrsam ausgebrochen ist: einen A. verfolgen, einfangen, festnehmen
2. Reiten Pferd, das aus der Bahn ausbricht: dieses Pferd ist ein notorischer A.

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ