Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Autor, der

Autor, der; -s, Auto̱ren
lat.Verfasser eines Textes: ein begabter, bekannter, beliebter, fortschrittlicher, junger, klassischer, namhafter, zeitgenössischer A.; der A. eines (Lehr)buches, Dramas, Romans; der A. der Dissertation, Rezension; die Ansichten des Autors ablehnen; neue Autoren für die Mitarbeit an einer Zeitschrift gewinnen; einen A. schätzen, angreifen; Kritik an dem A. üben; das Theater spielt vor allem Stücke moderner deutscher Autoren (Schriftsteller, Dichter) Werke eines Schriftstellers, Dichters: ein gefragter, viel gelesener A. ist im Buchhandel meist schnell vergriffen; englische Autoren aufführen, herausgeben, verlegen; er liest gern sowjetische Autoren;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ausschließen
Zitationshilfe
„Autor“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Autor>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)